Kunstraum Pilsum

Kunstraum Pilsum

Denn Kunst ist unsere Leidenschaft – un uns Hart sleit för‘t Krummhörn.

Die Idee …
Kunstraum Pilsum

Eigentlich wollten wir den zum Verkauf stehenden Dorfmarkt in Pilsum vor dem Schließen retten, als wir ihn Ende 2015 erwarben. Aber auch wir mussten begreifen, dass die Zeit der alten Dorfläden wohl zu Ende geht. So lag für uns nichts näher, als das zu tun, was wir eh schon können: Wir nehmen einfach Kunst und bringen sie in die Krummhörn.
Mithilfe von Kerstenarchitekten aus Norden entstanden 2016 die ersten Ideen und Pläne für die Umgestaltung der Räume. 2017 erteilte uns die Stadt Aurich dann die Baugenehmigung, den dringend sanierungsbedürftigen alten Dorfmarkt in eine Galerie von internationalem Anspruch zu verwandeln. Keine leichte Aufgabe, aber wir packen sie an. 
Im zukünftigen Kunstraum Pilsum planen wir, jährliche Ausstellungen während der Sommersaison zu zeigen, zu denen wir bekannte Namen und alte Hasen der deutschen und internationalen Kunstszene nach Pilsum holen werden. Die ersten Zusagen sind bereits gemacht und wir dürfen uns gewiss auf spannende Ausstellungen freuen. Auch außerhalb dieser Zeit werden Bilder, Skulpturen, aber auch ausgesuchte norddeutsche Antiquitäten im Kunstraum zu sehen sein. Aber bis dahin ist noch viel zu tun. …
Die Geschichte des alten Dorfmarktes lesen Sie hier.
(mit freundlicher Genehmigung der Emder Zeitung)